Wer ist online?

Insgesamt sind 5 Besucher bla online ::
0 sichtbare Mitglieder
0 unsichtbare Mitglieder
5 Gäste



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
 [ 86 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Top-App
BeitragNachricht geschrieben.: Do 27. Sep 2012, 09:57 
Offline

Registriert: Mi 12. Mär 2008, 11:09
Beiträge: 1732
Wohnort: an der Küste
Ich habe eine neue App (Android & iOS): CamScanner
Einfach mit der App Dokumente fotografieren und es erstellt (auch mehrseitige) PDF`s, die man auch unterschreiben kann.

Da ich auch desöfteren bei Geschäftskunden bin, kann ich nun die Unterlagen einfach mit dem Handy fotografieren und per Mail in Laden schicken, ohne diesen lästigen Papierkram ;)
Mit dem Unterschreiben, hat es nur mit Adobe Acrobat geklappt. Bei Polaris Office funktionierte es nicht.

Kleine Erläuterung bei Chip.de

_________________
[img]http://semfi.de/bilder/signatur/gev.png[/img]


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Handy-Info`s
BeitragNachricht geschrieben.: Mi 14. Nov 2012, 16:07 
Benutzeravatar
Administrator
Offline

Registriert: Do 21. Feb 2008, 14:33
Beiträge: 8622
Wohnort: Peine
iPhone 5: Hacker bringen Jailbreak zum Laufen

Hackern ist es gelungen, einen Jailbreak auf dem iPhone 5 zu installieren. Einer der Hacker, Planetbeing, beschreibt, dass der Jailbreak bereits stabil laufe. Wirklich benutzerfreundlich sei der Jailbreak für das iPhone 5 allerdings noch nicht, weshalb er noch nicht veröffentlicht wurde.

Bild

Hackern haben es geschafft, einen Jailbreak für das iPhone 5 mit dem neuesten iOS-Betriebssystem zu entwickeln. Das geht aus dem Twitter-Account des Hackers Planetbeing hervor. Dort wurde ein Foto gepostet, dass das iPhone 5 mit installiertem IntelliscreenX zeigt. Dieses Programm kann nur auf einem iPhone 5 mit Jailbreak zum Laufen gebracht werden.

Der iPhone 5-Hacker Planetbeing beantwortete auf seinem Twitter-Account auch zahlreiche Fragen seiner Follower zum Jailbreak. So weist er unter anderem darauf hin, dass der Jailbreak zwar prinzipiell schon gut funktioniere, allerdings noch nicht zur Veröffentlichung geeignet ist. So mangelt es offenbar noch an der Benutzerfreundlichkeit des Jailbreaks, der bislang nur von technikbewanderten iPhone-Besitzern benutzt werden kann.

Trotzdem ist es eine gute Nachricht, dass ein Jailbreak für das iPhone 5 entwickelt wird. In letzter Zeit waren nämlich sogar Zweifel aufgekommen, ob das überhaupt möglich sei. Auch ein Update für das Betriebssystem iOS 6 machte den Hackern durch das Entfernen einiger Exploits das Leben schwieriger. Nun kann es wohl nicht mehr allzu lange dauern.

Quelle: pcgames.de

_________________
Grüße
mad_flyer_one
_________________
Durch die richtige Formulierung eines Problems hat man bereits die halbe Lösung.
von Albert Einstein


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Bluetooth Freigabe angehalten
BeitragNachricht geschrieben.: Sa 17. Nov 2012, 09:50 
Offline

Registriert: Mi 12. Mär 2008, 11:09
Beiträge: 1732
Wohnort: an der Küste
Seit dem letzten Update von 4.0.3 auf 4.0.4 hatte ich das Problem bei meinem SGS2, das mein Telefonbuch vom Auto nicht mehr eingelesen wurde.
Ich konnte nach der Kopplung zwischen Handy und Freisprecheinrichtung vom Auto keine Kontakte im Auto aufrufen und es kam die Fehlermeldung "Bluetooth Freigabe angehalten". Eingehende Anrufe konnte ich zwar im Display des Autos sehen, aber nur die Ruf-Nr. und keine Namen. Dadurch wusste ich nie, wer da am anderen Ende war. (Ist schon blöd, wenn man sich sehr förmlich meldet, wenn ein Kumpel oder die Familie dran ist)

Abhilfe schafft:

Das Problem "Bluetooth angehalten, OK" auf dem Android (4.0.4) konnte ich auf folgender Weise lösen. Ich habe die Daten der Anwendung "LogsProvider" gelöscht.

Android:
1) Einstellungen
2) Anwendungen
3) Registerkarte "Alle"
4) Anwendung "LogsProvider" öffnen
5) Button "Daten löschen"

_________________
[img]http://semfi.de/bilder/signatur/gev.png[/img]


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Handy-Info`s
BeitragNachricht geschrieben.: Mi 7. Aug 2013, 15:53 
Benutzeravatar
Administrator
Offline

Registriert: Do 21. Feb 2008, 14:33
Beiträge: 8622
Wohnort: Peine
Heute um 17.00 Uhr unserer Zeit ist es soweit: LG stellt in New York sein neues Flaggschiff G2 vor. Das neue Smartphone soll dabei einiges können und vor allem – traut man den Benchmarks – eine echte Geschwindigkeitsmaschine sein.

Wir sind leider nicht direkt vor Ort, werden es uns aber mit dem angebotenen Live-Stream gemütlich machen und für Euch live alle wichtigen Neuheiten zum LG G2 zusammenfassen. Für interessante Neuigkeiten, gute Stimmung und Eure Kommentare ist also gesorgt – sofern Ihr natürlich dabei seid.

Schaltet also heute um 17.00 Uhr hier bei unserem Live-Blog zum LG G2 ein und erlebt mit uns die Präsentation mit. Selbstverständlich fassen wir auch nach der Veranstaltung alle wichtigen Infos zum neuen Telefon in einem Artikel zusammen.

Permalink: http://techstage.de/-1931174

Quelle: techstage.de

_________________
Grüße
mad_flyer_one
_________________
Durch die richtige Formulierung eines Problems hat man bereits die halbe Lösung.
von Albert Einstein


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Handy-Info`s
BeitragNachricht geschrieben.: Mi 7. Aug 2013, 18:23 
Benutzeravatar
Administrator
Offline

Registriert: Do 21. Feb 2008, 14:33
Beiträge: 8622
Wohnort: Peine
Hauptleistungsmerkmale

Prozessor: 2,26GHz Quad-Core-Qualcomm Snapdragon 800-Prozessor
Display: 5,2-Zoll Full HD IPS (1080 x 1920 Pixel / 423 ppi)
Memory: 32GB / 16GB
RAM: 2GB LPDDR3 800 MHz
Kamera: Rückseite 13 MP mit OIS / Vorderseite 2,1MP
Akku: 3.000mAh
Betriebssystem: Android Jelly Bean 4.2.2
Maße: 138,5 x 70,9 x 8,9mm
Farben: Schwarz / Weiß

_________________
Grüße
mad_flyer_one
_________________
Durch die richtige Formulierung eines Problems hat man bereits die halbe Lösung.
von Albert Einstein


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Handy-Info`s
BeitragNachricht geschrieben.: Mo 25. Nov 2013, 12:26 
Benutzeravatar
Administrator
Offline

Registriert: Do 21. Feb 2008, 14:33
Beiträge: 8622
Wohnort: Peine
Lenovo-Smartphones bald auch in Deutschland

Der chinesische PC-Hersteller Lenovo will auch in Deutschland ins Smartphonegeschäft einsteigen. "Im nächsten Geschäftsjahr gehen wir hierzulande an den Start" erklärte Deutschland-Chef Stefan Engel dem "Handelsblatt". Lenovo ist in den vergangenen Jahren zu einem führenden Anbieter der internetfähigen Mobiltelefone weltweit aufgestiegen. Dabei verkauft der Konzern die Geräte bisher nur im Heimatmarkt China und in einigen Schwellenländern wie Indonesien oder Russland.

Bild

Dem Handelblatt-Bericht zufolge haben es die Chinesen bisher verpasst, einen Vertrieb für das neue Geschäftsfeld aufzubauen. Seine Notebooks und PCs setzt der Konzern im Elektronikhandel ab. Smartphones hingegen bieten in Westeuropa vor allem die Netzbetreiber an. In den nächsten Monaten will das Unternehmen die Kontakte zu den Telekomkonzernen aufbauen, sagte Engel. Genaue Verkaufsstarts für Lenovo-Smartphones in Deutschland stehen noch nicht fest. Es gebe noch zahlreiche organisatorische Fragen zu klären.

Das aktuelle Spitzenmodell K900 ist ein Android-Gerät mit 5,5 Zoll großem IPS-Display, das von einem Intel Atom mit zwei Kernen angetrieben wird. Darüber hinaus bietet Lenovo auch die Serien S, P und A an, wobei letzteres die Einsteigerklasse ist. (dpa) / (ghi)

Quelle: heise.de

_________________
Grüße
mad_flyer_one
_________________
Durch die richtige Formulierung eines Problems hat man bereits die halbe Lösung.
von Albert Einstein


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Handy-Info`s
BeitragNachricht geschrieben.: Di 4. Feb 2014, 13:57 
Benutzeravatar
Administrator
Offline

Registriert: Do 21. Feb 2008, 14:33
Beiträge: 8622
Wohnort: Peine
Galaxy S5: Samsung zeigt das Highend-Smartphone mit Android Ende Februar

Am Montagabend des 24. Februar will Samsung sein nächstes Spitzenmodell vorführen, und zwar auf der Mobilfunkmesse MWC in Barcelona. Konkretes zur technischen Ausstattung und zum Liefertermin verrät Samsung allerdings noch nicht.

Bild

Samsung hat Einladungen zu einem "Unpacked 5"-Event verschickt, der am Abend des 24. Februar auf der Mobilfunkmesse MWC stattfindet. Was es konkret zu sehen gibt, verrät der Hersteller nicht, doch dürfte es sich um das nächste Highlight der Galaxy-Reihe handeln, also das Android-Smartphone Galaxy S5.

Gesicherte Details gibt es nicht, unser Gadget-Blog TechStage hat die Gerüchte zum Galaxy S5 zusammengefasst. Demnach würde das S5 ein Display zwischen 5 und 5,5 Zoll mit mindestens Full-HD-Auflösung, einen Achtkernprozessor und vielleicht ein Metallgehäuse haben. TechStage wird live vom Event berichten.

Quelle: heise.de

_________________
Grüße
mad_flyer_one
_________________
Durch die richtige Formulierung eines Problems hat man bereits die halbe Lösung.
von Albert Einstein


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Handy-Info`s
BeitragNachricht geschrieben.: Sa 15. Feb 2014, 09:43 
Benutzeravatar
Administrator
Offline

Registriert: Do 21. Feb 2008, 14:33
Beiträge: 8622
Wohnort: Peine
Wiko Highway: 5-Zoll-Smartphone mit acht CPU-Kernen für 350 Euro

Octa-Core-CPU, Full-HD-Auflösung und 16 Megapixel: Das Wiko Highway ist ein Smartphone für Feature-Fetischisten. Für 350 Euro bekommt man zudem ein 5-Zoll-Display und Dual-SIM-Unterstützung.

Die französische Smartphone-Marke Wiko ist hierzulande eher unbekannt, erst seit Herbst bietet das Unternehmen seine Produkte auch in Deutschland an. Mit dem Wiko Highway erregen die Franzosen zumindest Aufmerksamkeit, denn das mit 350 Euro nur mäßig kostspielige Gerät hat ein interessantes Innenleben. Im Smartphone steckt ein ARM-Prozessor mit acht Kernen, die alle gleichzeitig aktiv sein dürfen und auf 2 GHz getaktet sind. Ob die zusätzlichen Kerne allerdings einen Unterschied im Alltag machen, bleibt abzuwarten.

Denn der Prozessor von MediaTek basiert noch auf dem langsamen aber stromsparenden Cortex-A7-Design von ARM. Er ist auch schon aus dem Alcatel One Touch Idol X+ bekannt, das ebenfalls demnächst auf den Markt kommen wird. Im Wiko kann die CPU auf 2 GByte Arbeitsspeicher zurückgreifen. Auf dem kratzgeschütztem 5-Zoll-Display sind 1920 × 1080 Pixel verteilt, was 441 dpi Pixeldichte entspricht. Der interne Speicher fasst 16 GByte, ein microSD-Slot ist nicht vorhanden.

[simg=300]http://2.f.ix.de/imgs/18/1/1/7/2/4/0/6/ ... dca5d.jpeg[/simg]

Viele Bildpunkte fürs Geld bieten die beiden Kameras: Die Hauptkamera auf der Rückseite schießt Bilder mit 16 Megapixeln, die Frontkamera bietet üppige 8 Megapixel. LTE gibt es nicht. Gefunkt wird maximal über UMTS mit HSPA+ (21 MBit/s im Downstream), dank Dual-SIM-Unterstützung bleibt man auch über zwei Nummern erreichbar. Zu den unterstützten WLAN-Standards macht Wiko keine konkreten Angaben. Bluetooth 4.0 und UKW-Radio sind vorhanden, NFC fehlt.

Der Gehäuserahmen des 157 Gramm schweren und 7,7 Millimeter dicken Smartphones besteht aus Alu, die Rückseite aus Glas. Der fest verbaute Akku fasst 8,7 Wh (2350 mAh). Auf dem Smartphone läuft noch das alte Android 4.2. Das Wiko Highway soll ab März in den deutschen Handel kommen und 350 Euro kosten. (asp)

Quelle: heise.de

_________________
Grüße
mad_flyer_one
_________________
Durch die richtige Formulierung eines Problems hat man bereits die halbe Lösung.
von Albert Einstein


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Handy-Info`s
BeitragNachricht geschrieben.: Do 20. Feb 2014, 15:11 
Benutzeravatar
Administrator
Offline

Registriert: Do 21. Feb 2008, 14:33
Beiträge: 8622
Wohnort: Peine
Allview X1 Xtreme: Rumänisches Spitzen-Smartphone

Hierzulande ist der rumänische Smartphone-Hersteller Allview noch gänzlich unbekannt. Auf dem MWC wollen die Rumänen nun mit ihrem Flaggschiff X1 Xtreme punkten.

Bild

Allview? Der Name des Smartphone-Herstellers dürfte den Wenigsten in Deutschland etwas sagen. Die Rumänen wollen dies ändern: Auf dem MWC präsentieren sie ihr Flaggschiff X1 Xtreme.

Das X1 reiht sich mit seiner Ausstattung in die Oberklasse ein. Es kommt mit einem Snapdragon 800 (2,2 Ghz) mit Adreno 330, 3 GByte Arbeitsspeicher und einem 5,5-Zoll-Full-HD-Display mit Gorilla Glas. Weiterhin spendiert Allview einen 32 GByte großen internen Speicher, eine 16-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz und einen 2500 mAh großen Akku; ins Netz geht es per HSPA+. Die seitlichen Rahmen um das Display herum sind nur 2,4 Millimeter dick. Allerdings kennt man solche Maße schon aus anderen Spitzenmodellen, etwa dem LG G2.

Beim Betriebssystem setzten die Rumänen auf die nicht mehr ganz aktuelle Android-Version 4.2, sie ändern allerdings Kleinigkeiten am Design. Die Oberfläche ist in einem schlichten Schwarz gehalten, und Apps erhalten eine weiße Umrandung. Für 450 Euro kann man das X1 jetzt schon vorbestellen, offizieller Verkaufsstart ist der 15. April. (Lars Brannys) / (ll)

Quelle: heise.de

_________________
Grüße
mad_flyer_one
_________________
Durch die richtige Formulierung eines Problems hat man bereits die halbe Lösung.
von Albert Einstein


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Handy-Info`s
BeitragNachricht geschrieben.: Fr 21. Feb 2014, 09:25 
Benutzeravatar
Administrator
Offline

Registriert: Do 21. Feb 2008, 14:33
Beiträge: 8622
Wohnort: Peine
Gionee Elfie S5.5: Acht Kerne im dünnsten Smartphone

Das Gionee Elife S5.5 ist mit 5,5 Millimetern das bisher dünnste Smartphone. Doch auch die Hardware fällt auf: Es wird von einem 8-Kern-Prozessor betrieben und hat ein extrem scharfes AMOLED-Display.

Beim Titel "Dünnstes Smartphone" entscheiden inzwischen Millimeter-Bruchteile: Neuester Anwärter ist das Elife S5.5 aus China. Das Smartphone vom hierzulande unbekannten Hersteller Gionee ist nur 5,5 mm dünn, doch trotz der schlanken Maße steckt leistungsfähige Hardware im Gehäuse. Zum Einsatz kommt ein Octo-Core-Prozessor von MediaTek (1,7 GHz), der auch in den jüngst angekündigten Spitzenmodellen einiger Konkurrenten wie Wiko oder Alcatel eingebaut ist. Eine weitere Besonderheit ist das 5 Zoll große Display: Es hat genauso wie das Samsung Galaxy S4 ein Full-HD-Display mit AMOLED-Technik und dürfte damit kräftige Farben in sehr hoher Auflösung (442 dpi) zeigen. Als Betriebssystem ist ein angepasstes Android 4.2 mit alternativer Oberfläche installiert, das der chinesische Hersteller Amigo OS nennt.

Die übrigen Spezifikationen sind guter Smartphone-Durchschnitt: Es funkt mit LTE-Geschwindigkeit, hat eine 13-Megapixel-Kamera und 2 GByte Arbeitsspeicher. Die 16 GByte interner Speicher sind mager, lassen sich aber per MicroSD-Karte erweitern. Nicht besonders üppig ist die Akkukapazität von 2,300 mAh. Gionee verspricht aber, dass die Laufzeit selbst bei starker Benutzung über den Tag reichen soll.

Das Elife S5.5 soll in den nächsten Tagen für 275 Euro auf den chinesischen Markt kommen. Gionee hat angekündigt, das Smartphone in 40 weiteren Ländern zu verkaufen; einen konkreten Einführungstermin für Europa nannte das Unternehmen noch nicht. Das bisher dünnste in Deutschland verfügbare Smartphone ist Huaweis Ascend P6 mit 6,2 Millimeter; das Vivo X3 mit nur 5,7 Millimeter Dicke gibt es nur in China. (Lars Brannys) / (acb)

Bild

Quelle: heise.de

_________________
Grüße
mad_flyer_one
_________________
Durch die richtige Formulierung eines Problems hat man bereits die halbe Lösung.
von Albert Einstein


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 [ 86 Beiträge ] 
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Zurück zu „%s“ Hardware/Software - Probleme, Tipps & Tricks

cron
IMPRESSUM
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de